Watterotts Lüttich-Bastogne-Lüttich-Retrospektive

Der schwerste Klassiker auf dem schönsten Kurs / Teil 1

Auf radsport-news.com beleuchtet Herbert Watterott in dieser Saison die lange Geschichte der fünf Radsportmonumente Mailand-San Remo, Flandern-Rundfahrt, Paris-Roubaix, Lüttich-Bastogne-Lüttich und Lombardei-Rundfahrt (Il Lombardia) und schildert die spannendsten und außergewöhnlichsten Episoden Jetzt lesen

Niederländer wird Flèche Wallonne-Vierter

Mollema noch nie so schnell in der Mauer von Huy

Für das Podium hat es bei beim Flèche Wallonne zwar nicht gereicht – aber Bauke Mollema konnte am Mittwoch im Finale des zweiten Ardennenklassikers an der Mauer von Huy um den Sieg kämpfen und als Vierter sein bisher bestes Ergebnis verbuchen. 2012 kam der Niederländer auf Rang sieben. Letztes Jahr Jetzt lesen

Ire wird Zweiter beim Flèche Wallonne

Daniel Martin nur bis 100 Meter vor dem Ziel mit einer Siegchance

Das Amstel Gold Race am Sonntag musste der Mitfavorit gestartete Daniel Martin (Garmin-Sharp) bereits nach 90 Kilometern vom Rad steigen. Der Ire berichtete danach am Team-Bus gegenüber radsport-news.com über Schmerzen in seinem Fußgelenkt, die ihn seit der Katalonien-Rundfahrt mal mehr, mal weniger Jetzt lesen

27. Juli - Ambri/ Tessin - 114 km, 57 km, 43 km

Granfondo San Gottardo:
große Emotionen auf der "Tremola"

Zum vierten Mal führt das Schweizer Jedermann-Rennen "Granfondo San Gottardo" am 27. Juli über den epischen Sankt-Gotthard-Pass (2106 m), auf der rund 13 Kilometer langen alten Straße, die über 930 Höhenmeter, und unter dem schönen Namen "Tremola" ("Zitter-Straße") fast ausschließlich auf Jetzt lesen

PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Heute kurz gemeldet

Rad-Bundesliga startet am Sonntag in Cadolzburg

24.04.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Rad-Bundesliga,...24. April+++ Am Sonntag startet beim Straßenrennen in Cadolzburg die lila... Jetzt lesen

Andy gibt auf, Fränk von Sturz gestoppt

Auch der Flèche Wallonne verläuft für die Schlecks enttäuschend

23.04.2014  |  (rsn) – Schon das Amstel Gold Race war für die Schleck-Brüder enttäuschend verlaufen. Andy musste nach einem Sturz mit Knieschmerzen das Rennen aufgeben, Fränk konnte im Cauberg dem Tempo der Besten nicht folgen und belegte nur Rang 24. Drei Tage später lief es für die beiden Luxemburger beim Flèche... Jetzt lesen

Pole wird Dritter beim Flèche Wallonne

Kwiatkowski: Schritt um Schritt besser

23.04.2014  |  (rsn) – Nach Platz fünf beim Amstel Gold Race konnte Michal Kwiatkowski (Omega Pharma - Quick-Step) auch beim Flèche Wallonne überzeugen – und sogar seinen ersten Podiumsplatz bei einem der Ardennenklassiker verbuchen. Der Polnische Meister musste sich am Mittwoch nach 199 Kilometern von Bastogne... Jetzt lesen

Einsatz der Deutschen Meisterin nicht ganz belohnt

Worrack arbeitete hart für Stevens´ vierten Platz

23.04.2014  |  (rsn) - „Die Beine brennen und es ist wie 600 Messerstiche - aber wenn man gewinnt, fühlt es sich trotzdem gut an. Nur wenn man verliert ist es schrecklich“, sagte Evelyn Stevens (Specialized-lululemon) im Ziel des Flèche Wallonne über die gefürchtete Mur de Huy. Die US-Amerikanerin muss es... Jetzt lesen

Spanier gewinnt den 78. Flèche Wallonne

Valverde an der Mur mit Geduld und den besten Beinen

23.04.2014  |  (rsn) – Zwei Tage vor seinem 34. Geburtstag hat sich Alejandro Valverde (Movistar) bei der 78. Auflage des Flèche Wallonne selber ein schönes Geschenk gemacht. Der Spanier schüttelte mit einem trockenen Antritt rund 200 Meter vor dem Ziel an der berühmten Mauer von Huy alle seine Konkurrenten... Jetzt lesen

JEDERMANN-RADSPORT
News   |   Rennkalender   |   Archiv

1. Juni - Tartu/ Estland - 133 km, 71 km - mit "Kid´s Race"

Tartu Rattaralli: das größte in Ost-Europa

24.04.2014  |  (Ra) - Bereits zum 33.mal findet am 1. Juni in Tartu, der zweitgrößten Stadt Estlands, das Radrennen "Rattaralli" statt - mit im vergangenen Jahr über 7000 Startern die größte Radsport-Veranstaltung in Ost-Europa. Gefahren wird auf zwei welligen Strecken nordwestlich der Stadt, über 133 oder 71... Jetzt lesen

14./ 15. Juni - Korneuburg/ Niederösterreich - Rennräder bis Bj. 1988

In velo veritas: nur noch wenige Startplätze

23.04.2014  |  (Ra) - Stahl-Rahmen, Haken-Pedale, Rahmen-Schaltung, Woll-Trikots, Renn-Kappen, Sturzringe - bei der historischen Radsport-Veranstaltung "In velo veritas" Mitte Juni im niederöstrreichischen Weinviertel soll alles an die "goldenen Zeiten" des Radsports erinnern - an Helden wie Fausto Coppi oder... Jetzt lesen

27. Juli - Ambri/ Tessin - 114 km, 3000 hm; 57 km, 1350 hm; 42 km, 935 hm

Granfondo San Gottardo: große Emotionen auf der "Tremola"

23.04.2014  |  (Ra) - Zum vierten Mal führt das Schweizer Jedermann-Rennen "Granfondo San Gottardo" am 27. Juli über den epischen Sankt-Gotthard-Pass (2106 m), auf der rund 13 Kilometer langen alten Straße, die über 930 Höhenmeter, und unter dem schönen Namen "Tremola" ("Zitter-Straße") fast ausschließlich auf... Jetzt lesen

27. April - Mörbisch/ Burgenland - 125 km, 650 hm - Einzel-/Paar-Zeitfahren 25 km

Neusiedler See Radmarathon: anmelden bis morgen

22.04.2014  |  (Ra) - Noch bis morgen (23. 4.) läuft die Online-Anmeldung für den 23. "Neusiedler See Radmarathon" am Sonntag, 27. April, mit Start in Mörbisch im Burgenland (siehe Link hier unten). Danach ist nur noch eine Nachmeldung vor Ort möglich (Termine siehe unten). Seit 22 Jahren veranstaltet der RC... Jetzt lesen

RADSPORT-MARKT
Markt-News   |   Archiv

zusätzliche Karten und Features - ab sofort verfügbar

Falk Outdoor: Software-Upgrade für Navis "Lux" und "Ibex"

23.04.2014  |  Die Navigationsgeräte "Lux" und "Ibex" von Falk Outdoor werden durch ein ab sofort verfügbares Software-Upgrade noch benutzerfreundlicher: Mit zahlreichen neuen Karten und Zusatz-Features bieten sie mehr Abwechslung beim Radeln oder Wandern. Dank Peil-Kompass und der einzigartigen Option „Route... Jetzt lesen

"sorgt für maximale Stabilität des Fußes im Radschuh"

Solestar: neue Radschuh-Einlage "Kontrol"

21.04.2014  |  Solestar, der Berliner Spezialist für Radschuh-Einlagen, ist seit kurzem mit einem Produkt erstmals im Radfachhandel vertreten: "Kontrol" heißt die neu entwickelte Radschuh-Einlage, die für maximale Stabilität des Fußes im Radschuh sorgt, und dabei ohne eine Anpassung in den Radschuh... Jetzt lesen

Bis zu 20 Prozent Kraftstoff-Ersparnis gegenüber Dachträgern

Opel: integrierter Heck-Radträger "FlexFix"

19.04.2014  |  Frühlingszeit ist Fahrrad-Zeit. Und mit dem von Opel entwickelten, vollintegrierten Fahrradträger-System "FlexFix" können Familien und Aktiv-Urlauber bis zu vier Räder mit auf die Reise nehmen – ganz einfach, platzsparend und vor allem: sicher. Opel bietet das patentierte System für fast alle seine... Jetzt lesen

SEITE DURCHSUCHEN
NEWSLETTER

Lassen Sie sich jeden Montag von unserem Newsletter über die Ereignisse des Wochenendes informieren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
PROFI-TEAMS
Das Spiel zur Tour de France 2013
Fans gegen Doping
RANGLISTE MÄNNER

WorldTour

(20.04.2014)

 1. Contador         308
 2. Cancellara       260
 3. Terpstra         200
 4. Vanmarcke        200
 5. Sagan            183
 6. Degenkolb        174
 7. Gerrans          164
 8. Kristoff         151
 9. Quintana         137
10. Peraud           132

WorldTour Teams

(20.04.2014)

 1. Omega Pharma      573
 2. BMC               408
 3. Katusha           388
 4. Ag2R              380
 5. Tinkoff-Saxo      379
 6. Movistar          373
 7. Trek              349
 8. Sky               326
 9. Belkin            269
10. Giant-Shimano     229

WorldTour Nationen

(20.04.2014)

 1. Spanien          645
 2. Belgien          529
 3. Australien       416
 4. Frankreich       381
 5. Großbritannien   315
 6. Kolumbien        301
 7. Niederlande      295
 8. Schweiz          260
 9. Deutschland      236
10. Slowakei         193

Europe Tour

(25.03.2014)

 1. Ponzi            240
 2. Colbrelli        164
 3. Finetto          162
 4. Van Asbroeck     148
 5. Van Bilsen       142
 6. Lindeman         128
 7. Joeaar           112
 8. Delfosse         112
 9. Napolitano       105 
10. Delle Stelle      96 

Europe Tour Teams

(25.03.2014)

 1. Topsport Vlaan.  491
 2. Nert Sottoli     468
 3. Cofidis          311
 4. Bretagne-Séché   291
 5. Wanty-Groupe     272
 6. NetApp-Endura    271
 7. Wallonnnie-Brux. 220
 8. Bardiani-CSF     177
 9. Roubaix Lille    164
10. Caja Rural       152

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(30.03.2014)

 1. Johansson      1495
 2. Vos            1124
 3. Van Dijk        767
 4. Van Der Breggen 689
 5. Amialisiuk      605
 6. Bronzini        572
 7. Armitstead      555
 8. Stevens         527 
 9. Longo Borghini  499
10. Wild            474

Weltrangliste Teams

(30.03.2014)

 1. Rabo Liv        2516 
 2. Orica-AIS       2109
 3. Boels Dolmans   1749
 4. Specialized     1418
 5. Giant-Shimano   1383
 6. RusVelo         1318
 7. Wiggle Honda    1113
 8. Hitec Products   1082
 9. Ale Cipollini    945
10. Astana BePink    889

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM