Rund um Köln bietet zwei Strecken für Jedermänner

10.01.2005  |  In rund 90 Tagen fällt der Startschuss zur 90. Auflage des rheinischen Radklassikers "Rund um Köln". Doch nicht nur großer Profisport beim traditionell ersten Aufeinandertreffen der deutschen Radelite wird am Ostermontag beim "Großen Preis der DEVK Versicherungen" den vielen Zuschauern geboten. Nach der erfolgreichen Premiere der "Rund um Köln Challenge" im vergangenen Jahr mit rund 1.500 Startern haben sich die Organisatoren um Veranstalter Artur Tabat Gedanken über die Erweiterung des Jedermann-Rennens gemacht und diese in die Tat umgesetzt.

"Die große Begeisterung an der Strecke fand im vergangenen Jahr durch die Premiere unserer Challenge einen weiteren Höhepunkt", freut sich Artur Tabat, der mit seinem Radspektakel alljährlich die Zuschauermassen am Ostermontag an die Strecke lockt. "Die fantastische Stimmung unter den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat uns schlichtweg fasziniert und dazu bewogen, eine zweite Strecke über 100 Kilometer für Hobby-Sportler anzubieten."

Zum Auftakt der "Rund um Köln Challenge", am Ostermontag (28. März 2005) präsentiert sich das Rheinland ein weiteres Mal als die erste große Radsport-Bühne im Frühjahr. Bevor die Radprofis um Jan Ullrich und Vorjahressieger Erik Zabel in Leverkusen auf die Strecke gehen schickt, Artur Tabat zwei Jedermann-Felder ins Rennen. Neben dem bewährten Kurs über 60 Kilometer bietet "Mister Rund um Köln" auf Wunsch der zahlreichen Interessenten eine neue, anspruchsvollere Strecke über 100 Kilometer durch das Bergische Land ebenfalls mit Start in Leverkusen und Ziel am Kölner Rheinufer an der DEVK-Zentrale an.

Neben dem sportlichen Teil kommt der gesellschaftliche Part auch bei der diesjährigen Veranstaltung nicht zu kurz. Natürlich begleiten viele Side-Events wie eine Radmesse, Event-Points im Bergischen Land, Online-Gewinnspiele, Verlosung und vieles mehr die Veranstaltung und sorgen somit für ein attraktives Rahmenprogramm.

Anmeldebeginn ist der 10. Januar 2005. Eine weitere aktuelle Änderung ist die Senkung der Startgebühr von 42,50 Euro auf 39,50 Euro. Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter der Homepage: www.rundumkoeln-challenge.de oder unter der Hotline 0214 – 86 06 566

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM