4. Mai bis 7. September - Sachsen, Brandenburg - 7 Straßenrennen, 2 Zeitfahren

Lausitz Cup: Blütenlauf und Landeskrone


beim Ponickauer Dreiecks-Rennen 2013 | Foto: lausitzcup.de

17.01.2014  |  (Ra) - Der Lausitz-Cup ist eine Jedermann-Rennserie in Sachsen und Brandenburg, die heuer bereits in die fünfte Runde geht. In insgesamt neun Rennen werden die besten Jedermänner und -frauen jeweils in drei Altersklassen ermittelt. Die Gewinner der einzelnen Rennen und der Gesamtwertung erhalten Sachpreise und Pokale.

Die Gesamtführenden sind in den schon traditionellen farbigen Trikots unterwegs: Die Männer U 40 im weißen Trikot, Ü 40 gelb, die Frauen im rosa Hemd, und die Senioren Ü 50 im roten Trikot.

Punkte für die Gesamtwertung bekommt man in der Regel bis Platz 70. Zudem gibt es Sprint-Wertungen, mit zwei bis drei Wertungs-Sprints pro Rennen. Der Führende der Sprintwertung trägt das grüne Trikot.

Neben sieben "klassischen" Straßenrennen gibt es im Lausitz Cup zwei Zeitfahren: das Bergzeitfahren am 9. August in Hinterhermsdorf, und das 17-km-Einzelzeitfahren am 12. Juli im Lausitzer Seenland.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

Die Termine des "Lausitz Cup" 2014
4. 5. Kamenz: "Blütenlauf" (OSSV Kamenz)
18. 5. Obergurig: Straßenrennen (RSV Bautzen)
8. 6. Klettwitz: Abend-Rennen (LRV Hohenbocka)
16. 6. Gröditz: Straßenrennen (RSV Gröditz)
6. 7. Görlitz: "Landeskrone" (Post SV Görlitz)
12. 7. Lausitz: "Seenland", 17 km Einzelzeitfahren (LRV Hohenbocka)
9. 8. Hinterhermsdorf: Bergzeitfahren 16 km (LRV Hohenbocka)
7. 9. Ponikau: "Dreiecks-Rennen" (Picardellics Dresden)

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM